Modul 5b: Regionale Auswirkungen des Klimawandels

Modul 5b: Regionale Auswirkungen des Klimawandels

Autoren: Cecilia Scorza     Stand: März 2021

Modul5

Deutschland ist im weltweiten Vergleich besonders stark vom Klimawandel betroffen. Das betrifft zum einen die durchschnittliche Oberflächentemperatur im Vergleich zum globalen Durchschnitt und zum anderen die Anzahl der Extremwetterereignisse. Das hat unter anderem Auswirkungen auf Wasserwirtschaft, Küsten- und Meeresschutz, Bauwesen, Tourismus und Land-und Forstwirtschaft. Ziel des Moduls ist es, diese bereits heute spürbaren Auswirkungen darzustellen.

unterrichtsdauer

flexibel gestaltbar

schulfach

Physik, Geographie, Chemie, Biologie

jahrgang

ab 8. Jahrgangsstufe

Wenn Sie das Unterrichtsmodul eingesetzt haben, geben Sie bitte unten einen Kommentar ab! Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen.