Klimawandel

verstehen und handeln

Unterrichtsmaterialien und Ideen für die Schule

Klimawandel

verstehen und handeln

Unterrichtsmaterialien und Ideen für die Schule

Diese Website wurde noch nicht für die Verwendung von Endgeräten mit kleinem Bidschirm optimiert! Inhalte und Grafiken werden teilweise nicht oder suboptimal dargestellt.

Unsere Motivation

Obwohl es in der Geschichte unseres 4,6 Milliarden Jahre alten Planeten immer wieder zu Klimaschwankungen kam, steht zweifelsfrei fest, dass der Mensch Hauptverursacher der aktuellen Erderwärmung ist.

Gerade die hohe Geschwindigkeit, mit der der Klimawandel voranschreitet, stellt ein enormes Problem dar. Weder Flora und Fauna noch die Menschen können sich so schnell an die veränderten Umweltbedingungen anpassen.

Wenn wir jungen Menschen, und auch den ihnen nachfolgenden Generationen, die Möglichkeit offen halten wollen, auf einer lebenswerten und lebendigen Erde aufzuwachsen, sind jetzt enorme öffentliche und private Anstrengungen erforderlich.

Ein entsprechendes Bildungsangebot, mit dem die Ursachen und Folgen des aktuellen Klimawandels, aber auch die Chancen, die sich uns heute noch bieten, thematisiert werden, ist essentieller Bestandteil eines gesellschaftlichen Umdenkens. Ein entsprechendes Bildungsangebot liegt damit auch in der Verantwortung der Lehrerinnen und Lehrer!

Unsere Motivation

Obwohl es in der Geschichte unseres 4,6 Milliarden Jahre alten Planeten immer wieder zu Klimaschwankungen kam, steht zweifelsfrei fest, dass der Mensch Hauptverursacher der aktuellen Erderwärmung ist.

Gerade die hohe Geschwindigkeit, mit der der Klimawandel voranschreitet, stellt ein enormes Problem dar. Weder Flora und Fauna noch die Menschen können sich so schnell an die veränderten Umweltbedingungen anpassen.

Wenn wir jungen Menschen, und auch den ihnen nachfolgenden Generationen, die Möglichkeit offen halten wollen, auf einer lebenswerten und lebendigen Erde aufzuwachsen, sind jetzt enorme öffentliche und private Anstrengungen erforderlich.

Ein entsprechendes Bildungsangebot, mit dem die Ursachen und Folgen des aktuellen Klimawandels, aber auch die Chancen, die sich uns heute noch bieten, thematisiert werden, ist essentieller Bestandteil eines gesellschaftlichen Umdenkens. Ein entsprechendes Bildungsangebot liegt damit auch in der Verantwortung der Lehrerinnen und Lehrer!

Ziele des Projekts

Auch wenn der Klimawandel aktuell eines der zentralen Themen im politischen Diskurs und in den Medien ist, heißt das noch nicht, dass Schülerinnen und Schüler dessen Tragweite absehen und begreifen. Die Konfrontation mit dem Thema und eine Aufklärung über die Folgen eines "business-as-usual"-Szenarios kann am Anfang der Auseinandersetzung stehen.

Klimawandel thematisieren

Auch wenn der Klimawandel aktuell eines der zentralen Themen im politischen Diskurs und in den Medien ist, heißt das noch nicht, dass Schülerinnen und Schüler dessen Tragweite absehen und begreifen. Die Konfrontation mit dem Thema und eine Aufklärung über die Folgen eines “business-as-usual”-Szenarios kann am Anfang der Auseinandersetzung stehen.
Ausgearbeitete Unterrichtsmodule, Materialien und Projekte für verschiedene Schularten, Jahrgangsstufen und Fächer sollen von Lehrerinnen und Lehrern unproblematisch im Fachunterricht, in Form fächerübergreifenden Arbeitens oder in Projekten flexibel im Laufe eines Schuljahres eingesetzt werden können.

Hintergründe erarbeiten

Ausgearbeitete Unterrichtsmodule, Materialien und Projekte für verschiedene Schularten, Jahrgangsstufen und Fächer sollen von Lehrerinnen und Lehrern unproblematisch im Fachunterricht, in Form fächerübergreifenden Arbeitens oder in Projekten flexibel im Laufe eines Schuljahres eingesetzt werden können.
Den Schülerinnen und Schülern sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie, bei sich selbst beginnend, in ihr Umfeld ausstrahlend und  in Gruppen vereint, positiven Einfluss nehmen und Veränderungen zum Guten bewirken können. Die aktive Auseinandersetzung mit Klimaschutz kann als beispielhaft wertebildendes Projekt bezeichnet werden.

Handeln motivieren

Den Schülerinnen und Schülern sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie, bei sich selbst beginnend, in ihr Umfeld ausstrahlend und in Gruppen vereint, positiven Einfluss nehmen und Veränderungen zum Guten bewirken können. Die aktive Auseinandersetzung mit Klimaschutz kann als beispielhaft wertebildendes Projekt bezeichnet werden.

Klimawandel thematisieren

Auch wenn der Klimawandel aktuell eines der zentralen Themen im politischen Diskurs und in den Medien ist, heißt das noch nicht, dass Schülerinnen und Schüler dessen Tragweite absehen und begreifen. Die Konfrontation mit dem Thema und eine Aufklärung über die Folgen eines “buisness-as-usual”-Szenarios kann am Anfang der Auseinandersetzung stehen.

Hintergründe erarbeiten

Ausgearbeitete Unterrichtsmodule, Materialien und Projekte für verschiedene Schularten, Jahrgangsstufen und Fächer sollen von Lehrerinnen und Lehrern unproblematisch im Fachunterricht, in Form fächerübergreifenden Arbeitens oder in Projekten flexibel im Laufe eines Schuljahres eingesetzt werden können.

Handeln motivieren

Den Schülerinnen und Schülern sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie, bei sich selbst beginnend, in ihr Umfeld ausstrahlend und  in Gruppen vereint, positiven Einfluss nehmen und Veränderungen zum Guten bewirken können. Die aktive Auseinandersetzung mit Klimaschutz kann als beispielhaft wertebildendes Projekt bezeichnet werden.

Materialien

Handbuch

Das Handbuch zum Projekt Klimawandel: verstehen und handeln enthält eine kurze Zusammenfassung der wissenschaftlichen Hintergründe für Lehrerinnen und Lehrer, kann aber auch in der Arbeit mit Schülern gewinnbringend eingesetzt werden. Es enthält zudem Anleitungen sowie Arbeitsaufträge zu den Experimenten des Klimakoffers.

>> Download Handbuch

Klimakoffer

Um die wissenschaftlichen Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Schülerinnen und Schüler experimentell erfahrbar zu machen, wird aktuell der Klimakoffer entwickelt. Mit relativ einfachen Aufbauten können damit, von der Absorption von Wärmestrahlung durch CO2, über den Albedo-Effekt, bis hin zur Versauerung der Meere, verschiedene naturwissenschaftliche Zusammenhänge in Schülerexperimenten untersucht werden.

>> Zum Klimakoffer

Unterrichtsmodule

Für verschiedene Schulformen und Fächer finden Sie hier Materialien und Ideen, wie Unterricht zum Thema Klimawandel gestaltet werden kann.
!! Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau! Wir hoffen auf Ihre Mithilfe, um diese Sammlung laufend erweitern und verbessern zu können !!

Machen Sie mit!

Kontaktieren

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf uns werden Sie ein Teil des Lehrernetzwerks Klimawandel!

Gestalten

Stellen Sie ein selbst erstelltes Unterrichtsmodul oder Projekt zur Verfügung und teilen Sie es auf unserer Materialseite mit anderen Lehrerinnen und Lehrern!

Verbessern

Eine hohe Qualität der Materialien ist Bedingung für den Erfolg dieses Projektes – wir sind daher auf Ihr Feedback angewiesen!

Unterstützer und Sponsoren